Alles im grünen Bereich bei der kürzlichen stattgefundenen Brandschutzbegehung durch die Freiwillige Feuerwehr Buchdorf.

Erfolgreiche Brandschutzbegehung bei FRANKENRASTER

Feuer und Flamme für die Sicherheit


Wenn es um das Thema Sicherheit geht, macht FRANKENRASTER keine Kompromisse. Bei der jährlichen Brandschutzbegehung überzeugte sich die Freiwillige Feuerwehr Buchdorf davon, dass in Sachen Brandschutz alles auf dem aktuellsten Stand ist.

Modernste Technik hilft beim Brandschutz


120 Kilometer Dokumente lagern bei FRANKENRASTER im Hochsicherheitsarchiv. Eine Brandmeldeanlage mit 243 Brandmeldern sowieso zahlreiche Messpunkte für Luftfeuchtigkeit und Temperatur sorgen dafür, dass alle Daten zu jeder Zeit im Blick sind und selbst kleinste Abweichungen sofort registriert werden.


Gefahrenquellen gar nicht erst entstehen lassen


Sehr zufrieden zeigte sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr Buchdorf um Kommandant Manuel Bader bei der ausführlichen Begehung der Firmengebäude mit den Anstrengungen, die bei FRANKENRASTER unternommen werden, um nicht nur geltenden Brandschutzbestimmungen zu entsprechen, sondern mögliche Brandursachen gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Dementsprechend endete die Brandschutzbegehung auch in diesem Jahr ohne Beanstandungen, dafür aber mit zufriedenen Gesichtern bei allen Beteiligten und der begehrten Unterschrift auf dem Protokoll.


Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...