[caption id="attachment_5812" align="aligncenter" width="640"]

Bunt und vielfältig: die besten Apps für einen tollen Urlaub - wir wünschen schöne Ferien! Foto: Darell Gulin (CCO 1.0)

)[/caption]

Reisführer, Wörterbuch, Urlaubslektüre, Buchungsunterlagen – erinnern Sie sich noch, welche Mengen Papier Sie früher mit in den Urlaub geschleppt haben? Die Digitalisierung befreit Sie nicht nur am Arbeitsplatz von lästigen Papierbergen, sondern schafft auch mehr Freiraum in Ihrem Koffer, den Sie dann für hübsche Mitbringsel, neue Kleidung oder ein Paar zusätzliche Schuhe nutzen können – eben für die schönen Dinge des Lebens.

Im Nachbarbundesland Baden-Württemberg beginnen heute die Sommerferien, bei uns in Buchdorf gehen wir ebenso wie im Rest von Bayern in den Endspurt: am Freitag dann auch hier soweit. Je nach Blickwinkel haben wir Ihnen eine Auswahl der besten Apps für einen schönen und entspannten Urlaub also wahlweise als Motivationshilfe oder Ferieneinstimmung zusammengestellt:

Ich packe in meinen Koffer…


Die ellenlange To-do-Liste zur Urlaubsvorbereitung lässt sich inzwischen natürlich auch digital abarbeiten und muss noch nicht einmal mehr selbst geschrieben werden. Passend zum Reiseziel, der Jahreszeit, der Wettervorhersage, Reisedauer und den geplanten Aktivitäten generieren Apps wie PackPoint Packlisten, die dann nur noch abgearbeitet werden müssen.


Keine Missverständnisse aufkommen lassen


Wörterbuch kann im Schrank stehenbleiben, das macht jetzt das Smartphone. Genauer gesagt: der Google Übersetzer für Apple oder Android. Er kann ganze Texte aus mehr als 100 Sprachen ins Deutsche übersetzen. Das klappt übrigens auch mit Fotos: werden beispielsweise Hinweisschilder oder Speisekarten fotografiert, blendet die App den deutschen Text ein – und das bei immerhin 37 Sprachen. Last but not least leistet der Google Übersetzer auch bei Unterhaltungen gute Dienste.


Ist das schön…


Jetzt ist das neue später: Mit Hilfe praktischer Apps, lässt sich das früher im Nachhinein mühsam zusammengestellte Reisejournal gleich während des Trips erstellen: die Fotos und Videos werden automatisch nach Reiseziel und –datum sortiert und die Route auch gleich noch grafisch auf einer Landkarte festhalten. Auch schöne Reiseerinnerungen wie die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten werden automatisch festgehalten, lassen sich aber auch mit eigenen Notizen versehen und im Internet teilen, damit Familie und Freunde auch mit von der Partie sein können.


Sicher & kostengünstig surfen


Per GPS ermittelt der WiFi Finder für Android Ihren aktuellen Standort und zeigt aktuelle WLAN Spots in der Umgebung an. Dabei können Sie nach kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten filtern. Das schont die Urlaubskasse und sorgt mit mehr als 450.000 Hotspots in über 140 Ländern trotzdem immer für gute Verbindung.

Eine sinnvolle Ergänzung dazu bietet die App Steganos Online Shield VPN. Für mehr Sicherheit leitet die App Ihren Traffic über ein VPN (Virtual Private Network) um. Weil die IP-Adresse frei aus dem großen Pool des Anbieters gewählt werden kann, erhalten Sie so auch aus dem Ausland Zugriff auf Dienste, die nur aus Deutschland erreichbar sind. Monatlich steht ein kostenloser Traffic von 500 MB zur Verfügung. Bei mehr benötigtem Volumen steht mit „Steganos Online Shield Premium“ für knapp 50 Euro jährlich auch eine Bezahlversion zur Verfügung.

https://www.steganos.com/de/steganos-online-shield-vpn

Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...