"Die Anbindung des HR-Managements an das ECM-System bringt viele Vorteile mit sich. Da unser System bereits eingeführt war, musste entsprechend schnell und vollumfänglich digitalisiert werden, um unseren Mitarbeitern des Personalwesens zügig wieder Zugriff auf Ihre Unterlagen gewähren zu können,“ erklärt Michael Schaaf, Personalleiter der Henke-Sass, Wolf.

Den Anfang dabei machte die Personlabteilung. Rund 550 Personalakten wurden im ersten Schritt von FRANKENRASTER abgeholt und gescannt. Bereits vier Wochen später standen die Unterlagen digital bereit. Henke-Sass, Wolf war begeistert, auch das Vertriebsteam erntete großes Lob.

„Die Betreuung des Vertriebs war vorbildlich. Die Mitarbeiter haben unsere Anforderungen direkt verstanden, einen überzeugenden Umsetzungsplan präsentiert und uns innerhalb kürzester Zeit nach Aktensichtung ein Angebot übermitteln können.“

Als nächsten Schritt will das Unternehmen die Personalakten seiner Tochterfirmen digitalisieren lassen. Aufgrund der positiven Erfahrungen wird Henke-Sass, Wolf auch die Folgeprojekte mit FRANKENRASTER umsetzen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht zum Projekt.

Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Henke-Sass, Wolf GmbH
Bildrechte Hauptbild:
Henke-Sass, Wolf GmbH

...