[caption id="attachment_4152" align="alignnone" width="640"]

 Foto: Rolf Poss Den Preis in der Kategorie "Privatwirtschaft" erhielt die Firma Frankenraster GmbH mit Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert (3.v.li.). | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Den Preis in der Kategorie "Privatwirtschaft" erhielt die Firma Frankenraster GmbH mit Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert (3.v.li.). | © Bildarchiv Bayerischer Landtag, Foto: Rolf Poss[/caption]

Seit Jahren arbeiten bei FRANKENRASTER Menschen mit und ohne Behinderungen Hand in Hand zusammen. Für die gelebte Inklusion und die überdurchschnittlich hohe Quote an Beschäftigten mit Behinderungen wurde unser Unternehmen heute in Augsburg mit dem Preis" JobErfolg - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz" ausgezeichnet.
Vergeben wird der Preis vom Bayerischen Landtag, dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie der Bayerischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen.

Gelebte Integration bei FRANKENRASTER


Die Auszeichnung freut FRANKENRASTER-Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert gleich in mehrfacher Hinsicht, denn seit einem Motorradunfall vor 14 Jahren ist er selbst schwerbehindert. Meinert weiß nicht nur um die Vielfalt und Bereicherung, die Mitarbeiter mit Behinderungen einem Unternehmen bringen, er sieht auch die gesellschaftliche Komponente: „Es ist meine Pflicht als Arbeitgeber, auch Menschen mit Handicap einzustellen – und nicht nur Einser-Schüler“, sagt er.
Dass diese Philosophie auch gelebt wird, zeigt die Quote: 15 Prozent der Mitarbeiter bei FRANKENRASTER sind Menschen mit Behinderung – für jeden einzelnen wurde im Unternehmen ein passender Arbeitsplatz gesucht und gefunden.
In Zusammenarbeit mit der Fachberatung Inklusion bietet FRANKENRASTER mehrmals im Jahr die Möglichkeit eines mehrwöchigen Praktikums an. Auf diese Art und Weise lernen die Bewerber nicht nur den ersten Arbeitsmarkt kennen, sondern steigern auch ihre Chancen, nach Abschluss des Praktikums einen Arbeitsplatz zu finden.

Positives Medienecho


Gut angekommen ist das Engagement von FRANKENRASTER nicht nur bei der JobErfolg Jury, sondern auch bei den Medien. Die Augsburger Allgemeine hat ebenso über uns und unsere Auszeichnung berichtet wie B4B Schwaben oder die Aichacher Zeitung:









Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...