Höchster Umsatz und Gewinn der Firmengeschichte – gute Perspektiven für 2017



„Immer mehr Unternehmen und Kommunen erkennen, dass der Umstieg auf die Digitale Akte und damit die Digitalisierung Ihrer Dokumente ein längst überfälliger Schritt ist“, so FRANKENRASTER Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert. „Der effiziente Umgang mit Daten wird künftig noch mehr als jetzt ein wettbewerbsbestimmender Faktor sein, für den aber erst einmal die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden“, so Meinert. FRANKENRASTER bietet deshalb individuelle Lösungen bei der Digitalisierung papiergebundener Prozesse und arbeitet eng mit einer Reihe an Software-Anbietern zusammen, um seinen Kunden so optimalen Service bieten zu können.

Kundengewinne in 2016


Auch in der Kundenakquise war FRANKENRASTER im zurückliegenden Jubiläumsjahr sehr erfolgreich. Neukunden des Dienstleisters kommen unter anderem aus den Bereichen Technologie, Automobil und Sport.
„Der Weg zu einem überwiegend papierlosen Büro ist noch weit“, so Hans-Joachim Meinert. „Wir sehen nicht nur bei großen und mittelständischen Unternehmen noch viel Potenzial, sondern auch bei kleineren Betrieben, die ebenfalls den Anschluss an die Digitalisierung nicht verpassen dürfen.“

Umfangreiche Investitionen geplant – Ausblick auf 2017


„Das Interesse der Firmen, ihre Dokumente im Hochsicherheitsarchiv von FRANKENRASTER einzulagern ist nicht zuletzt aufgrund der knappen Flächen und weiter steigenden Immobilienpreisen ungebrochen“, erklärt Hans-Joachim Meinert. Daher ist für 2017 geplant, das aktuell bestehende, 120 Kilometer Akten fassende Hochsicherheitsarchiv durch einen Anbau zu ergänzen. Künftig stehen dann Lagerkapazitäten für 240 Kilometer Dokumente zur Verfügung, die durch zahlreiche aktive und passive Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind.

Noch im Dezember 2016 erfolgte die Fertigstellung neuer Büroräume für die Verwaltung und die Ausweitung der Produktionsflächen, so dass nun insgesamt rund 7500 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung stehen.

Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 und DIN ISO 9001 erfolgreich erneuert


Bei einem ausführlichen Audit durch den TÜV Hessen konnte 2016 erneut erfolgreich die Zertifizierung für die strenge internationale Datenschutznorm ISO/IEC 27001 sowie DIN ISO 9001 erneuert werden. Damit bietet FRANKENRASTER seinen Kunden als einer von ganz wenigen Digitalisierungsdienstleistern in Deutschland höchste Sicherheit bei allen Prozessen rund um die Digitalisierung und Archivierung von Dokumenten – von der Logistik bis zur Einlagerung bzw. der ebenfalls angebotenen Dokumentenvernichtung.


Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...