Der Kindergarten St. Ulrich in Buchdorf freut sich über die 500 Euro Spende der FRANKENRASTER GmbH
(v.li.) Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert, Kindergartenleitung Iris Czesch, Erzieherin Annemarie Hörmann und die Kinder der Bärenbande.

Buchdorf (Donau-Ries) – Der Scan- und Lagerdienstleister FRANKENRASTER GmbH spendete Anfang Juli zweckgebunden 500 Euro an den Buchdorfer Kindergarten St. Ulrich. Drei Traktoren und drei Hüpfpferde erweitern jetzt den Kindergartenfuhrpark. Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert, selbst vierfacher Vater, war dies eine Herzensangelegenheit:

Ich bin ein großer Kinderunterstützer. Kinder sind unsere Zukunft."

Die Begeisterung der insgesamt 122 Kindern war groß. Sie halfen den Erziehern beim Zusammenbauen und Aufpumpen der neuen Spielgeräte. Anschließend saßen, fuhren und hüpften sie sie gleich Probe. „Die Spende ermöglicht den Kindern mehr Spaß und Bewegung auf dem Freigelände“, erzählt Kindergartenleitung Iris Czesch. „Und seit der Sanierung letztes Jahr haben die Kinder auch einen tollen gepflasterten Weg, der jetzt als Rennstrecke dient.“

Es ist bereits die zweite Spende des Digitalisierungsunternehmens für den Buchdorfer Kindergarten. 2014 pflanzte der Inhaber eine Zierkirsche mit den Kindern, welche sie seitdem als ihren Baum auf dem Kindergartengelände wachsen sehen. „Wir engagieren uns immer wieder für Kinder und Jugendliche. In den letzten Jahren unterstützten wir auch die Nördlinger Jugend-Basketballmannschaft XCYDE Angels und statteten sieben Kinderfußballmannschaften aus dem Umkreis mit Trikots aus“, erklärt Hans-Joachim Meinert.

Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...