Bevor Sie jetzt etwas von „funktioniert sowieso nicht“ murmeln und den Beitrag wegklicken: bei unseren Tipps geht nicht einfach darum, den Drucker einen Tag lang nicht einzuschalten. Es geht darum, bestehende Arbeitsprozesse neu zu gestalten und durch smartes Arbeiten nachhaltig Papier im Unternehmen zu sparen.

Natürlich ist das kein Prozess, der sich von heute auf morgen umsetzen lässt. Letztlich beginnt aber jeder Veränderungsprozess mit dem ersten Schritt.

Das könnten Ihre drei ersten Schritte zu weniger Papierverbrauch, effektiveren Prozessen und mehr Freiraum sein. Probieren Sie es einfach einmal aus:

3 Tipps zum Papier sparen im Büro









zusammengestellt – natürlich digital.

Weniger Papier verbrauchen: so gelingt es


Auch wenn Sie künftig auf papierlose Prozesse setzen wollen, bleiben wichtige Fragen:










Bei FRANKENRASTER beschäftigen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit genau diesen Fragen und haben Antworten gefunden, die Sie leichter arbeiten lassen:

Häufig benötigte Dokumente, Personalakten, Zeichnungen oder Pläne digitalisieren wir für Sie im Wunschformat. Einmal in Ihr ECM System eingepflegt, kann ein Vorgang zeitgleich von mehreren Kollegen bearbeitet werden. Das spart nicht nur Papier, sondern auch wertvolle Zeit.

Ihre selten oder kaum noch genutzten Dokumente lagern wir bis zum Ende der Aufbewahrungsfrist für Sie unserem hochsicheren Aktenlager in Buchdorf und kümmern uns auf Wunsch auch um die abschließende Vernichtung.

FRANKENRASTER - Ihr Ansprechpartner für papierarme Arbeitsprozesse


Sie wollen in Ihrem Unternehmen intelligente Arbeitsprozesse, die Papier und letztlich auch Kosten sparen?


Stellenauschreibung als PDF herunterladen
Bildrechte Thumbnail:
Bildrechte Hauptbild:

...